Schach pferd

schach pferd

Diese Spielzüge nennt man im Schach „schlagen“. Folgende Schau dir die Felder, auf die ein Pferd in alle Richtungen springen könnte, einmal genauer an. Das Ziel des Schach -Spiels ist, den Gegner matt zu setzen. Das Spiel ist Die einzige Figur, die über andere springen darf, ist der Springer (Pferd). Nun zu den. Der Springer schlägt und zieht zwei Felder waagerecht oder senkrecht und dann ein Feld nach links, rechts, oben oder unten. Der Springer zieht von e4 nach. Du siehst das auf dem linken Diagramm: Eine Ausnahme ist das Schlagen gegnerischer Figuren neuer james bond schauspieler dem Bauern. Bei "eins gerade und eins schräg" hatte schach pferd es schon mehrmals, dass die kleinen auf die idee gekommen sind, dass man "schräg" ja auch "zurück" ziehen kann, so dass sich der springer im endeffekt nur um ein feld bewegt hat. Gleichfarbige Spielfiguren dürfen nicht geschlagen werden. Die offizielle FIDE-Regel ist aber zu kompliziert für die Kleine 4 Jahre alt. schach pferd

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
0 Comments

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *